Teilnahmebedingungen

  • Das Entenrennen findet am Mittwoch, 3. Oktober 2018 in der Calwer Innenstadt statt.
  • Zum Entenrennen zugelassen sind nur die von der Bürgerstiftung Calw vorgesehenen Rennenten. In den Vorverkaufsstellen können EntenLOSe ab Mittwoch, 15. August 2018 bis einschließlich Mittwoch, 28. September erworben werden. Der Preis pro EntenLOS beträgt 3,50 €.
  • Jeder Teilnehmer kann, soweit der Vorrat reicht, EntenLOSe in unbegrenzter Anzahl erwerben.
  • Die Rennenten sind fortlaufend nummeriert. Diese individuelle und registrierte Nummer befindet sich, mit wasserfestem Stift notiert, auf der Unterseite der Ente. Enten ohne diese Nummer oder mit veränderten Nummern sind zum Start nicht zugelassen oder werden disqualifiziert.
  • Das 'Starten' der Rennenten erfolgt ausschließlich durch den Veranstalter so gleichzeitig wie möglich. Von sonstigen, nicht autorisierten Personen gestartete Enten werden disqualifiziert und haben keine Gewinnmöglichkeit
  • Rennstrecke ist die Nagold in Calw ab der Marktbrücke bis zum Brühlspielplatz.
  • Alle natürlichen und künstlichen Hindernisse sind unanfechtbare Bestandteile der Rennstrecke.
  • Unabhängig davon, wie die Enten ins Ziel kommen, ob kopfüber, kopfunter, seitlich liegend oder völlig erschöpft, die Reihenfolge des Zieleinlaufs ist stets gültig!
  • Die Reihenfolge der am Ziel einschwimmenden gewinnberechtigten Enten wird von einem Schiedsrichter gewissenhaft erfasst. Seine Entscheidung ist nicht anfechtbar.
  • Die Zuteilung der Gewinne erfolgt zufällig durch den Schiedsrichter. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Gewinn.
  • Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt nach dem Rennen hier auf der Homepage der Bürgerstifftung. Es wird noch rechtzeitig bekannt gegeben, wo die Gewinne abgeholt werden können.
  • Falls Schadereignisse eine Durchführung des Rennens verhindern, so erfolgt eine Gewinnauslosung unter den teilnahmeberechtigten Enten.
  • Für den Verlust des Original-Startbeleges haftet der Veranstalter nicht.
  • Mit dem Kauf eines EntenLOSes  akzeptieren die Teilnehmer die Bedingungen des Veranstalters und die Entscheidungen des Ziel-Schiedsrichters. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Gewinne, die gemäß Jugend-Schutz-Gesetz nicht für Gewinner unter 18 Jahren geeignet sind, können an die Erziehungsberechtigten übertragen werden. Diese Gewinne werden nicht minderjährigen Gewinnern ausgehändigt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerstiftung Calw